Weiterbildungsinitiator

Weiterbildungsinitiatoren
als digitale Bildungsberater

Die Anforderungen an Beschäftigte werden sich in den kommenden Jahren grundlegend verändern. Insbesondere die Digitalisierung der Arbeitswelt wird von den Fachkräften neue Kompetenzen einfordern.

Vorhandenes Wissen muss aktualisiert und neues Wissen erworben werden, damit die Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft einerseits und die Beschäftigungsfähigkeit der Arbeitnehmerschaft andererseits erhalten und ausgebaut werden kann.

Auch für den Arbeits- und Beschäftigungsmarkt im Landkreis Regen wird die Digitalisierung ein zentrales Thema der Zukunft sein. Als zuverlässiger Partner der heimischen Wirtschaft stellt sich die Volkshochschule ARBERLAND dieser Herausforderung. Sie wird mit qualifizierten Weiterbildungsinitiatoren als digitaler Bildungsberater Beschäftigte und Unternehmen durch gezielte Beratung dabei unterstützen, den strukturellen und digitalen Wandel der Arbeitswelt zu bewältigen.

Das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales unterstützt dieses Projekt der Volkshochschule für die Jahre 2020-2021 mit Fördermitteln aus dem Arbeitsmarktfonds (AMF) im Rahmen der Initiative "Pakt für berufliche Weiterbildung 4.0".

ZIEL DES PROJEKTES
Ziel des Projektes ist die Unterstützung aller am beruflichen Weiterbildungsprozess beteiligten Akteure. Damit sollen vor allem Beschäftigte und Arbeitgeber qualitativ fundierte Beratung und Unterstützung erhalten, um eine für beide Seiten zielführende und erfolgsversprechende Weiterbildung zu planen und damit einen Mehrwert für alle Beteiligten zu generieren. Mit einer beruflichen Weiterbildungsberatung soll vor allem auch die Höherqualifizierung von Beschäftigten angestrebt werden.

ZIELGRUPPE DES PROJEKTES
Die Zielgruppe sind Beschäftigte, Betriebe und Arbeitnehmervertretungen der Region. Das langfristige Ziel ist eine Bekämpfung des sich vertiefenden Fachkräftemangels auf dem regionalen Arbeitsmarkt durch Weiterbildung und damit der Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit und Standortsicherung der Unternehmen in der Region.

BAYERISCHER BILDUNGSSCHECK
Der Bayerische Bildungsscheck ist ein Pauschalzuschuss in Höhe von 500 Euro für die individuelle berufliche Weiterbildung im Bereich Digitalisierung. Das Programm wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales gefördert.

Bitte beachten Sie:
Die Ausgabe der Bayerischen Bildungsschecks erfolgte bis zum 31.07.2021.
Die bereits ausgegebenen Bildungsschecks können noch bis 30.11.2021 bei Weiterbildungsanbietern eingelöst werden. D.h., dass bis zu diesem Zeitpunkt eine Fortbildung begonnen worden sein muss. Bis zum 31.05.2022 muss die Fortbildung beendet sein.
Weiterbildungsanbieter können den Bildungsscheck noch bis 31.08.2022 beim Zentrum Bayern Familie und Soziales zur Abrechnung einreichen.

Fragen zum Weiterbildungsinitiator oder zum Bayerischen Bildungsscheck?
Unsere beiden Weiterbildungsinitiatorinnen Simone Köstlmeier und Catharina Klauser erteilen gerne Auskunft.

_________________________________________________________

Weitere Informationen:

Komm weiter in B@yernBayerns zentrales Weiterbildungsportal

www.kommweiter.bayern.de bietet als zentrales Weiterbildungsportal einen Überblick über die Qualifizierungsmöglichkeiten im Freistaat. Hier finden Sie passende Angebote, geeignete Fördermöglichkeiten und individuelle Beratung – bayernweit, kostenlos und in Ihrer Nähe.

Die Flyer für Beschäftigte und Unternehmen liegen auch bei uns im ARBERLAND Haus aus.

Ansprechpartner


nach oben
 

Volkshochschule ARBERLAND

Amtsgerichtstr. 6-8
94209 Regen

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: 09921 9605 4400
Fax: 09921 9605 4455

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG