Skip to main content

Unterwegs mit dem Naturpark Rangern
Gelbbauchunken im Kammerl

Ein melodisches „Uh-Uh“ ertönt aus dem umgebenden Feuchtgebiet. Es ist die Gelbbauchunke, ein Froschlurch mit auffallendem Fleckenmuster auf der Bauchunterseite. Ihre Lebensräume, einst Bach- und Flussauen sind selten geworden. Sie weicht auf Pfützen und kleine Wassergräben aus. Am Kammerl in Regen hat sie ihr Comeback erlebt. Wasserbüffel haben die dortigen Feuchtflächen geprägt und kleine Pfützen geschaffen. Begleitet Rangerin Samantha Biebl, Biodiversitätsberater Martin Graf sowie Landwirt Simon Weiderer auf eine spannende Führung, die Einblick in das Leben und Schutz der Gelbbauchunken und in die Landschaftspflege mit Wasserbüffel gibt.
Anmeldung bis 15.07.2024 um 12:00 Uhr. unter
09922 8024 80

Unterwegs mit dem Naturpark Rangern
Gelbbauchunken im Kammerl

Ein melodisches „Uh-Uh“ ertönt aus dem umgebenden Feuchtgebiet. Es ist die Gelbbauchunke, ein Froschlurch mit auffallendem Fleckenmuster auf der Bauchunterseite. Ihre Lebensräume, einst Bach- und Flussauen sind selten geworden. Sie weicht auf Pfützen und kleine Wassergräben aus. Am Kammerl in Regen hat sie ihr Comeback erlebt. Wasserbüffel haben die dortigen Feuchtflächen geprägt und kleine Pfützen geschaffen. Begleitet Rangerin Samantha Biebl, Biodiversitätsberater Martin Graf sowie Landwirt Simon Weiderer auf eine spannende Führung, die Einblick in das Leben und Schutz der Gelbbauchunken und in die Landschaftspflege mit Wasserbüffel gibt.
Anmeldung bis 15.07.2024 um 12:00 Uhr. unter
09922 8024 80
  • Gebühr
    Kosten auf Anfrage

    Kostenfrei, Treffpunkt: Parkplatz beim Kurpark Regen

  • Kursnummer: 1916
    Periode 241
  • Start
    Mo. 15.07.2024
    16:00 Uhr
    Ende
    Mo. 15.07.2024
    19:00 Uhr
  • Hinweis: Anmeldung bis zum 15.07, 12:00 Uhr unter 09922 802480
    Geschäftsstelle: Regen
26.05.24 21:39:19