Skip to main content

Kultur & Länder

Loading...
Japan - Eine Abenteuerreise zwischen Tradition und Moderne Vortrag und Reisebericht
Fr. 08.03.2024 19:00
Zwiesel
Vortrag und Reisebericht

Lass dich in ein Land entführen in welchem Vergangenheit und moderne in keinem Wiederspruch stehen, sondern im harmonischen Einklang existieren. Am östlichen Rand der Seidenstraße gelegen und von Einflüssen des gesamten Kontinents geprägt, absorbiert und verfeinerte Japan über Jahrtausende die Errungenschaften Asiens und entwickelte eine ganz eigene Kultur. In der Edo-Zeit (1603 bis 1868) war der Inselstaat fast vollkommen von der Außenwelt abgeschnitten. Dadurch wurde die einzigartige traditionelle Kultur sozusagen konserviert. Nach der Öffnung Japans begann ein Wettlauf mit den übrigen Großmächten der Welt um technische Errungenschaften. Dadurch sicherte sich Japan einen Platz unter den fortschrittlichsten Industriestaaten. Auf ihren vielzähligen Japanreisen durften die beiden Referenten sowohl das traditionelle als auch das moderne Japan in den unterschiedlichsten Facetten kennenlernen. Die beiden wollen dich nun auf einen abwechslungsreichen Reisebericht mitnehmen. In ihrem Reisegepäck haben sie viele Bilder, lebehafte Anekdoten, skurrile Geschichten und zahlreiche Informationen zu Japan gepackt. Egal ob du selbst eine Japanreise planst, begeisterter Japantourist bist oder einfach nur für einen Abend in eine andere Kultur eintauchen möchtest, bei diesem Vortrag bist du genau richtig.

Kursnummer 5051
Kursdetails ansehen
Gebühr: 12,50

* inkl. Getränke und kleiner japanischer Köstlichkeiten

Einführung ins Kenjutsu - Altjapanische Schwertkampfkunst der Samurai Tagesseminar
Sa. 20.04.2024 10:00
Zwiesel
Tagesseminar

Die Hokushin Ittō-Ryū Hyōhō ist eine traditionell japanische Samurai Schule der Kriegskunst, Philosophie und Etikette. Sie wurde 1820 während der turbulenten und blutigen Jahre der späten Edo Zeit durch den legendären Schwertmeister Chiba Shūsaku (1792-1856) gegründet. Bei uns erlernst du eine altjapanische Kriegskunst in allen Facetten und Waffengattungen. Das Training folgt einem festen Ablauf, der mit Reihō (Etikette) beginnt und endet. Im Zentrum des Unterrichts steht der Schwertkampf, er bildet die Grundlage, auf der alle weiteren bewaffneten und unbewaffneten Techniken und Strategien aufgebaut werden. Üblicherweise werden im Basistraining Ashiwaza (korrekte Fußarbeit), Suburi (grundlegende Schläge und Schnitte mit dem Schwert), Kata (festgelegte Kampfszenarien mit Partner) und Battōjutsu (Schwertziehtechniken und sicherer Umgang mit dem scharfen Schwert) gelehrt. Die Inhalte werden systematisch nach einem verständlichen Programm vermittelt. Voraussetzung: Mind. 13 Jahre

Kursnummer 5053
Kursdetails ansehen
Gebühr: 25,00

* inkl. Getränke und kleiner japanischer Köstlichkeiten

Chinesische Science-Fiction-Literatur Vortrag und Lesung
Fr. 07.06.2024 18:00
Drachselsried
Vortrag und Lesung

Science-Fiction-Literatur lässt uns in eine mögliche Zukunft unserer Welt eintauchen und regt zum Denken über die Gesellschaft, Technologie und Probleme unserer Zeit an. In China hat sich inzwischen eine große Science-Fiction-Szene herausgebildet. Talentierte chinesische Autor:innen erobern zunehmend den internationalen SF-Markt, der bekannteste darunter ist Liu Cixin. Der Autor wurde als erster asiatischer Autor für seinen Roman "Die drei Sonnen" mit dem renommierten Hugo Award ausgezeichnet. Dieser Vortrag stellt einige Meisterwerke der chinesischen Science-Fiction-Literatur vor und setzt diese in den Kontext der chinesischen Gesellschaft.

Kursnummer 5042
Kursdetails ansehen
Gebühr: 11,00


Dozent*in: Greta Brock
China-Wochenende
Fr. 07.06.2024 18:00
Regen

Tauche ein in die faszinierende Welt des alten und neuen Chinas Lerne bei unserem Schnupperkurs die chinesische Sprache und Kalligrafie kennen und entdecke die altertümliche Kultur und Geschichte Chinas mit seinen Traditionen, Feiertagen und kostbaren Handwerkskünsten. Bei einem Vortrag zu chinesischer Science-Fiction-Literatur erlebst du das Reich der Mitte von seiner modernen Seite und als Abschluss bieten wir dir eine entspannende und ausgleichende Qi-Gong-Veranstaltung. Zu folgenden Kursen kannst du dich einzeln anmelden: 5042 • Chinesische Science-Fiction-Literatur • 07.06.2024, 18:00 - 17:30 Uhr 3720 • Chinesisch Schnupperkurs • 08.06.2024, 09:00 - 12:15 Uhr • kostenlos, Anmeldung erforderlich 5043 • Einführung in die chinesische Kultur und Geschichte • 08.06.2024, 14:00 - 17:15 Uhr 4117 • Qi Gong • 09.06.2024, 09:00 - 10:30 Uhr

Kursnummer 5041
Kursdetails ansehen
Gebühr: Kosten auf Anfrage


Dozent*in: Greta Brock
Einführung in die chinesische Kultur und Geschichte
Sa. 08.06.2024 14:00
Regen

Dieser Kurs gibt einen Einblick in die uns so fremde chinesische Kultur und Geschichte. Neben einem Überblick über die chinesische Geschichte lernst du verschiedene Völker Chinas kennen. Wir tauchen ein in die chinesischen Feiertage, Traditionen und Handwerkskünste und knoten gemeinsam einen chinesischen Glücksknoten.

Kursnummer 5043
Kursdetails ansehen
Gebühr: 35,00


Dozent*in: Greta Brock
Einführung ins Naginatajutsu - Altjapanische Schwertlanze der Samurai Tagesseminar
Sa. 22.06.2024 10:00
Zwiesel
Tagesseminar

Einführung ins Naginatajutsu, die altjapanische Schwertlanze der Samurai ERLEBE DIE KULTUR DER SAMURAI UND WERDE TEIL DER TRADITION Die Hokushin Ittō-Ryū Hyōhō ist eine traditionell japanische Samurai Schule der Kriegskunst, Philosophie und Etikette. Sie wurde 1820 während der turbulenten und blutigen Jahre der späten Edo Zeit durch den legendären Schwertmeister Chiba Shūsaku (1792-1856) gegründet. Bei uns erlernst du eine altjapanische Kriegskunst in allen Facetten und Waffengattungen. Das Training folgt einem festen Ablauf, der mit Reihō (Etikette) beginnt und endet. Auf den japanischen Schlachtfeldern war die Naginata eine der populärsten Waffen. Bei der Naginata handelt es sich um eine ca. 1,5 bis 2 Meter lange Stange an welche eine Klinge befestigt ist. Aufgrund der enormen Reichweite und Durchschlagskraft dieser Waffe, konnten mehrere Gegner effektiv bekämpft werden. Durch die hohe Geschwindigkeit am Klingenende sind schwungvolle und sehr starke Hiebe möglich und beide Seiten der Waffe können sowohl als Angriffs-, als auch als Blockfläche verwendet werden. Üblicherweise werden im Basistraining Ashiwaza (korrekte Fußarbeit), Suburi (grundlegende Schläge und Schnitte mit der Nagianta) und Kata (festgelegte Kampfszenarien mit Partner) gelehrt. Die Inhalte werden systematisch nach einem verständlichen Programm vermittelt.

Kursnummer 5054
Kursdetails ansehen
Gebühr: 25,00

* inkl. Getränke und kleiner japanischer Köstlichkeiten

Kenjutsu - Altjapanische Schwertkampfkunst der Samurai 6 Trainingseinheiten
6 Trainingseinheiten á 90 Min. Kurstermine sind im Zeitraum von 01.10.2023 bis 29.02.2024 frei ...
Zwiesel
6 Trainingseinheiten

Einführung ins Kenjutsu, die altjapanische Schwertkampfkunst der Samurai ERLEBE DIE KULTUR DER SAMURAI UND WERDE TEIL DER TRADITION Die Hokushin Ittō-Ryū Hyōhō ist eine traditionell japanische Samurai Schule der Kriegskunst, Philosophie und Etikette. Sie wurde 1820 während der turbulenten und blutigen Jahre der späten Edo Zeit durch den legendären Schwertmeister Chiba Shūsaku (1792-1856) gegründet. Bei uns erlernen Sie eine altjapanische Kriegskunst in allen Facetten und Waffengattungen. Das Training folgt einem festen Ablauf, der mit Reihō (Etikette) beginnt und endet. Im Zentrum des Unterrichts steht der Schwertkampf; er bildet die Grundlage, auf der alle weiteren bewaffneten und unbewaffneten Techniken und Strategien aufgebaut werden. Üblicherweise werden im Basistraining Ashiwaza (korrekte Fußarbeit), Suburi (grundlegende Schläge und Schnitte mit dem Schwert), Kata (festgelegte Kampfszenarien mit Partner) und Battōjutsu (Schwertziehtechniken und sicherer Umgang mit dem scharfen Schwert) gelehrt. Die Inhalte werden systematisch nach einem verständlichen Programm vermittelt. Voraussetzungen: Mindestalter 13 Jahre, keine besonderen körperlichen Voraussetzungen oder Vorerfahrungen

Kursnummer 5053
Kursdetails ansehen
Gebühr: 37,50

*
6 Trainingseinheiten á 90 Min. - frei wählbar

Altjapanische Schwertkampfkunst der Samurai 6 Trainingseinheiten
6 Trainingseinheiten á 90 Min. - frei wählbar im Zeitraum zwischen 01.04. und 31.08.2024  ...
Zwiesel
6 Trainingseinheiten

Einführung ins Kenjutsu, die altjapanische Schwertkampfkunst der Samurai ERLEBE DIE KULTUR DER SAMURAI UND WERDE TEIL DER TRADITION Die Hokushin Ittō-Ryū Hyōhō ist eine traditionell japanische Samurai Schule der Kriegskunst, Philosophie und Etikette. Sie wurde 1820 während der turbulenten und blutigen Jahre der späten Edo Zeit durch den legendären Schwertmeister Chiba Shūsaku (1792-1856) gegründet. Bei uns erlernst du eine altjapanische Kriegskunst in allen Facetten und Waffengattungen. Das Training folgt einem festen Ablauf, der mit Reihō (Etikette) beginnt und endet. Im Zentrum des Unterrichts steht der Schwertkampf; er bildet die Grundlage, auf der alle weiteren bewaffneten und unbewaffneten Techniken und Strategien aufgebaut werden. Üblicherweise werden im Basistraining Ashiwaza (korrekte Fußarbeit), Suburi (grundlegende Schläge und Schnitte mit dem Schwert), Kata (festgelegte Kampfszenarien mit Partner) und Battōjutsu (Schwertziehtechniken und sicherer Umgang mit dem scharfen Schwert) gelehrt. Die Inhalte werden systematisch nach einem verständlichen Programm vermittelt. Voraussetzung: Mindestalter 13 Jahre Es gibt keine geschlechterspezifischen Vorteile: Für Frauen ist Kenjutsu genauso geeignet wie für Männer. Nicht zuletzt aufgrund der besonderen Geschichte und Geisteshaltung unserer Lehrlinie - das Chiba Dōjō war eines der ersten in der Edo-Zeit, das seine Tore für Frauen öffnete und infolgedessen einige starke Kämpferinnen hervorbrachte - möchten wir Mädchen und Frauen ausdrücklich zur Teilnahme an unserem Training motivieren.

Kursnummer 5052
Kursdetails ansehen
Gebühr: 36,00

*

Loading...
29.02.24 10:50:57