Skip to main content

Kunst- & Kulturgeschichte

Loading...
Altjapanische Schwertkampfkunst der Samurai 6 Trainingseinheiten
6 Trainingseinheiten á 90 Min. - frei wählbar im Zeitraum zwischen 01.04. und 31.08.2024  ...
Zwiesel
6 Trainingseinheiten

Einführung ins Kenjutsu, die altjapanische Schwertkampfkunst der Samurai ERLEBE DIE KULTUR DER SAMURAI UND WERDE TEIL DER TRADITION Die Hokushin Ittō-Ryū Hyōhō ist eine traditionell japanische Samurai Schule der Kriegskunst, Philosophie und Etikette. Sie wurde 1820 während der turbulenten und blutigen Jahre der späten Edo Zeit durch den legendären Schwertmeister Chiba Shūsaku (1792-1856) gegründet. Bei uns erlernst du eine altjapanische Kriegskunst in allen Facetten und Waffengattungen. Das Training folgt einem festen Ablauf, der mit Reihō (Etikette) beginnt und endet. Im Zentrum des Unterrichts steht der Schwertkampf; er bildet die Grundlage, auf der alle weiteren bewaffneten und unbewaffneten Techniken und Strategien aufgebaut werden. Üblicherweise werden im Basistraining Ashiwaza (korrekte Fußarbeit), Suburi (grundlegende Schläge und Schnitte mit dem Schwert), Kata (festgelegte Kampfszenarien mit Partner) und Battōjutsu (Schwertziehtechniken und sicherer Umgang mit dem scharfen Schwert) gelehrt. Die Inhalte werden systematisch nach einem verständlichen Programm vermittelt. Voraussetzung: Mindestalter 13 Jahre Es gibt keine geschlechterspezifischen Vorteile: Für Frauen ist Kenjutsu genauso geeignet wie für Männer. Nicht zuletzt aufgrund der besonderen Geschichte und Geisteshaltung unserer Lehrlinie - das Chiba Dōjō war eines der ersten in der Edo-Zeit, das seine Tore für Frauen öffnete und infolgedessen einige starke Kämpferinnen hervorbrachte - möchten wir Mädchen und Frauen ausdrücklich zur Teilnahme an unserem Training motivieren.

Kursnummer 5052
Kursdetails ansehen
Gebühr: 36,00

*

Loading...
23.07.24 02:12:21