Skip to main content

Aktuelle Informationen aus der vhs

Besser gerüstet für den Lebensalltag Lernfreude und Ehrgeiz beim „Alpha+“ Kurs in der Einrichtung Dr. Loew

In der Tagesstrukturierenden Maßnahme (TSM) der sozialen Einrichtung Dr. Loew in Zwiesel ist es am Dienstagnachmittag immer ein bisschen ruhiger als sonst: Es ist Schultag!
Seit fast drei Jahren findet dort der Kurs „Alpha+: Besser lesen und schreiben“ statt. Im wöchentlichen Turnus besuchen zwei Gruppen diese Bildungsmaßnahme, um ihre Lese- und Schreibfähigkeiten zu verbessern. Die Einrichtungsträgerschaft, die Dr. Loew Soziale Dienstleistungen GmbH & Co. KG,  nutzt dabei ein Förderprogramm des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus, über das diese Kurse finanziert werden. Das Ziel dabei ist, die Kompetenzen im Lesen und Schreiben so zu verbessern, damit z.B. Arztunterlagen, Behördenbriefe oder Versicherungsunterlagen besser bewältigt werden können. Dieses Förderprogramm kann von unterschiedlichen Einrichtungen genutzt werden und die Kurse können von jedem besucht werden, der mindestens 15 Jahre alt ist. Organisiert werden die „Alpha+“ Kurse über die Volkshochschule ARBERLAND (vhs) und sind für Teilnehmende kostenlos.

Seit September 2021 trainieren die Teilnehmenden nun schon bei den Dr. Loew Einrichtungen in Zwiesel unter fachkundiger Anleitung der Lehrkraft Armin Weinfurter.  Beide Kleingruppen sind mit Disziplin und Ausdauer dabei. Die Fähigkeiten und Fertigkeiten jedes einzelnen werden in diesem Zuge individuell ausgebaut und die dabei erzielten Fortschritte sind sehr erfreulich. Die Lese- und Schreibaufgaben des Alltags können zunehmend sicherer und eigenständiger bewältigt werden, da der Unterricht einen hohen Alltags- und Lebensweltbezug hat. Zudem enthält der Lehrplan Einheiten zum Ausgleich von Grundbildungsdefiziten im mathematischen und wirtschaftlichen Bereich und trägt somit zur Verbesserung eines selbstbestimmten Lebens bei.

Die beiden Projektbetreuerinnen der vhs Arberland, Alexandra Silion und Sabrina Kraas konnten sich bei einem Besuch von den Fortschritten der beiden Lerngruppen überzeugen. Einrichtungsleiterin Isolde Göstl und die Teilnehmenden empfingen sie hoch motiviert. Die Lernfreude der Schülerinnen und Schüler war nicht zu übersehen.

Projektbetreuerinnen der vhs Sabrina Kraas und Alexandra Silion, Einrichtungsleiterin Isolde Göstl, Dozent Armin Weinfurter mit den Teilnehmenden des „Alpha+“ Kurses
19.06.24 08:55:44